Einträge von LMS Gastautor

Exklusive Sportberichterstattung und der Programmauftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Österreich

Gastbeitrag von Anna Groiß (Studierende der Rechtswissenschaften, Wien) Der vorliegende Beitrag widmet sich der Diskussion über die Sportberichterstattung in Österreich und insbesondere der Frage, ob der ORF exklusiv über Sportereignisse mit teuren Übertragungsrechten berichten darf oder unter Umständen sogar muss. Einleitung Beinahe ein jeder Sport-Fan kennt es: Um möglichst viele Sportwettkämpfe verfolgen zu können, benötigt […]

Ausbildungsentschädigung – auf wackeligen Beinen

Gastbeitrag von Lukas Bono Berger (Universitätsassistent am Institut für Verwaltungsrecht und Verwaltungslehre der JKU Linz) Hinweis: Der Beitrag ist bereits im Fußballmagazin „ballesterer“ erschienen. Wechselt ein Spieler ohne Zustimmung des abgebenden Vereins, wird meist eine Ausbildungsentschädigung fällig. Die Regelung des ÖFB sorgt nicht nur für Interessenskonflikte, sondern ist rechtlich umstritten. Eine juristische Annäherung. Training oder […]

Präventive Maßnahmen zur Bekämpfung von Hooliganismus und Rassismus bei Sportgroßveranstaltungen

Ein Gastbeitrag von Univ.-Ass. Sophia Lienbacher, LL.M. (WU) „Hooliganismus“ ist ein weltweit verbreitetes Phänomen, das insbesondere den Fußballsport betrifft. Immer wieder kommt es im Zusammenhang mit Fußballspielen zu gewaltsamen Auseinandersetzungen unter rivalisierenden Fangruppen und zu Gewalthandlungen einzelner Fans gegenüber der Polizei oder anderen Zuschauern. Jüngstes Beispiel ist das UEFA Nations League-Spiel zwischen Österreich und Kroatien, […]

Verbandsstrafen bei Zuschauerausschreitungen

Können Vereine randalierende Zuschauer für Verbandsstrafen zur Kasse bitten? Zvonimir First zeigt in seinem Gastbeitrag mit Blick auf die jüngste Entwicklung in der deutschen Rechtsprechung auf, unter welchen Umständen störende Zuschauer auch in Österreich vom sanktionierten Verein in Anspruch genommen werden können.

Rogans Putin-Sager bei Olympia

„Ganz ehrlich, ich hab‘ mich gefragt, ob nicht der eine oder andere Putin einen geblasen hat.“ Ob diese Aussage von Markus Rogan über Wladimir Putin straf- oder zivilrechtliche Folgen haben kann erklärt Thomas Nikodem von TELOS Law Group.